Akkreditierung

Der Bachelor- und Masterstudiengang "Angewandte Informatik" an der Uni Bayreuth sind von der ASIIN akkreditiert worden und haben somit ein Gütesiegel für ihre Ausbildung erhalten. Näheres zu ASIIN finden Sie unter http://www.asiin.de . Näheres zu den Studiengängen finden Sie hier.

quadrat Engagement und intensive Betreuung

Mit dem Bachelor- und Masterstudiengang "Angewandte Informatik" wird an der Universität Bayreuth eine gute Ausbildung mit hohem Standard angeboten. Zu diesem Ergebnis kamen Gutachter einer Agentur für Qualitätssicherung von Studiengängen.

ASIIN-Siegel Positiv hervorzuheben ist nach Ansicht der Gutachter auch das Ziel der beiden Studiengänge, die Studierenden zur interdisziplinären Arbeit zu befähigen. Insbesondere wird "die gute Ausbildung der Studierenden auf dem Gebiet der Informatik" hervorgehoben, welche sich durch das "Engagement der Informatikprofessoren und die intensive Betreuung der Studierenden" ausdrückt. Weiterhin lobten die Gutachter die "sehr gute Ausstattung des nahezu fertig gestellten Neubaus und insgesamt die Infrastruktur zur Unterstützung der Lehre."

Die Fachgruppe Informatik der Universität Bayreuth bietet seit 2002 einen Bachelorstudiengang und seit 2005 einen darauf aufbauenden Masterstudiengang in Angewandter Informatik an. Als Anwendungsfach können die Studierenden derzeit entweder die Bio-, die Ingenieur- oder die Umweltwissenschaften wählen. Diese Anwendungsfächer wurden gezielt gewählt, um eine Profilierung der Studiengänge gegenüber Informatik-Studiengängen an benachbarten Universitäten zu gewährleisten und das für die Universität Bayreuth typische Profil weiter zu schärfen.

Deutschlandweit müssen nach einem Beschluss der Ständigen Konferenz der Kultusminister der Länder über kurz oder lang alle Hochschulen ihre Studiengänge einer externen Qualitätsprüfung unterziehen. Damit sollen einheitliche Qualitätsstandards für alle Hochschultypen gesichert und die Weiterentwicklung und kontinuierliche Verbesserung der Ausbildung gefördert werden. Diese so genannte Akkreditierung wird durch unabhängige Agenturen durchgeführt, die ihrerseits durch den mit in der Bundesrepublik Deutschland eingerichteten Akkreditierungsrat begutachtet werden.

Für die Universität Bayreuth ist ASIIN tätig geworden. Diese Abkürzung steht für eine gemeinnützige Akkreditierungsagentur, welche nationale und internationale Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, Informatik und Naturwissenschaften begutachtet. Die Maxime von ASIIN ist es, hohe Standards in Lehre und Studium sicherzustellen. Dabei wird auch hinterfragt, ob die in den Studiengängen vermittelten Kompetenzen den Ansprüchen des europäischen und nationalen Qualifikationsrahmens genügen. Darüber hinaus hat die internationale Anerkennung der von der ASIIN akkreditierten Studiengänge hohe Priorität. Dies ist auch darin begründet, dass ASIIN an mehreren internationalen Vereinigungen zur Qualitätssicherung von Studiengängen beteiligt ist.

IntensiveBetreuung 01
Lebendig gestaltet sich die Arbeit in Kleingruppen. Hier bespricht Prof.
Dr. Dominik Henrich mit den Studierenden ihre Fragen zu einer Vorlesung.

Weitere Bilder

Die hier aufgeführten Bilder dürfen ohne Veränderung und unter Angabe der Quelle ("Bild: Universität Bayreuth") frei verbreitet und veröffentlicht werden.

IntensiveBetreuung 02

Universität Bayreuth -