Netzwerktage der Alexander-von-Humboldt-Stiftung

Humboldt-Stipendiaten besuchten Informatik-Institut

Im Rahmen der Netzwerktagung für ausländische Forschungsstipendiaten der Alexander von Humboldt-Stiftung in Bayreuth besuchte die Fachgruppe "Chemie und Ingenieurwissenschaften" am 4. Februar 2010 das Institut für Informatik.

Es referierten Prof. Dr. Deepankar Choudhury aus Indien, derzeit zu Gast im Fachbereich 13 — Bauingeneurwesen — am Institut für Geotechnik der Technischen Universität Darmstadt zum Thema "State-of-the-Art Research on Behavior of MSW Landfills under Static and Seismic Loading Conditions" und Frau Dr. Caojin Yuan aus China, derzeit zu Gast am Institut für Technische Optik an der Universität Stuttgart zum Thema "Digital Holographic Microscopy".

Prof. Dr. Henrich stellte die Universität Bayreuth und Forschungsschwerpunkte des Instituts für Informatik vor, welche bei einer Institutsbesichtigung im Anschluss hautnah anhand mehrerer Demonstrationen und Präsentationen der Lehrstühle Angewandte Informatik I-IV miterlebt werden konnten.

Gruppenfoto (Quelle: Alexander von Humboldt-Stiftung)

Universität Bayreuth -